Sanierung

SANIERUNG UND ABDICHTUNG VON MAUERWERK

Abdichtungsarbeiten an Kellerausenwänden.

Ein häufig auftretendes Problem bei älteren Gebäuden: Feuchte Kellerwände.

Eindringende und aufsteigende Feuchtigkeit gefährden langfristig die Gebäudesubstanz und schränken die Nutzungsmöglichkeiten der Kellerräume zunehmend ein.

Eine der effektivsten Methoden ist die Sanierung der Mauer von außen.

Am untenstehenden Beispiel wurde eine Kellerwand freigelegt, gereinigt, Risse kraftschlüssig beiarbeiten und im Niederdruckverfahren verpresst.
Anschließend wurde nach der Anbringung einer Verkieselungsfolge ein Spritzbewurf und Ausgleichsputz aufgebracht.

Dann wurde ganzflächig ein Armierungsgewebe eingearbeitet und eine Dickbeschichtung durchgeführt.
Die abgedichtete Wand konnte nun wieder von aussen mit Dränageschicht und Erdreich verfüllt werden.

Sollte das Gebäude von aussen nicht zugänglich sein, ist eine Trockenlegung auch von innen möglich.
Hier bieten sich, je nach Problemanlage, verschiedene Verfahren an. Unsere Fachleute stehen für eine individuelle Begutachtung und Beratung gerne zur Verfügung.