Bestandsaufnahme

Einsatz von Drohnen als Mehrwert für den Kunden

Generell lassen sich autonome Flugsysteme (umgangssprachlich ‘Drohnen’) sehr vielseitig nutzen. Dies gilt gerade für Bau- und Sachverständigenanwendungen. Die vielen Möglichkeiten zur Steigerung der Effizienz zum Beispiel in der Inspektion, der Überwachung, der Dokumentation sowie der Vermessung bieten hier einen echten Mehrwert bzw. ein Einsparpotenzial für den Kunden.

Wir bieten Ihnen den professionellen Einsatz unserer Drohnensysteme für folgende Aufgabenbereiche:

  • Inspektion von Fassaden und Dachflächen
  • Inspektion von Solaranlagen
  • Dokumentation von Baufortschritten
  • Luftbildfotografie (auch für private Anwendungen)
  • Einfache Vermessungsanwendungen
  • Landschafts- und Forstbegutachtung

Vorteil für den Kunden:

  • Flugzeiten bis ca 4x 30 Minuten realisierbar
  • leiser Flugbetrieb
  • Livebildmonitoring
  • Günstig (hohes Einsparpotenzial bei Gerüsten, Arbeitsbühnen, …)
  • Wir erledigen sämtliche Behördengänge
  • Sämtliche Video- und Bildaufzeichnungen werden übergeben

Jeder Drohnen-Pilot der Engenhorst Bauunternehmung ist im Besitz eines gültigen Drohnenführerscheins und kennt die technischen Gegebenheiten seines Fluggerätes genau.

Vor Flugbeginn werden über Einschränkungen des zu befliegenden Luftraums Erkundigungen eingeholt und falls erforderlich mit den zuständigen Behörden (Polizei, Ordnungsamt, Landesluftfahrtbehörde) abgestimmt. Wetterinformationen werden zeitnah geprüft, so könne Flüge bei unsicherer Wetterlage kurzfristig abgesagt werden. Wir fliegen bei fast jedem Wetter, das heißt auch bei bewölktem Himmel und bei Temperaturen zwischen 0 und +35 Grad Celsius. Bei Regen werden unsere Drohnen allerdings wegen der zu erwartenden schlechteren Bildqualität nicht eingesetzt.

Die Aufstiegs- und Landeflächen werden von uns bestmöglich gesichert.

Technische Informationen zu den von uns verwendeten Drohnen:

Typ: Phantom 4 Pro V2.0:

Technische Daten „Drohne Phantom 4 Pro“:

Gewicht, flugbereit: 1.388gr
Max. Steiggeschwindigkeit: 6 m/s
Max. Sinkgeschwindigkeit: 4 m/s
Max. Fluggeschwindigkeit: 72 km/h
Schwebefluggenauigkeit:
Vertikal:
±0.1 m (mit Sichtpositionierung)
±0.5 m (mit GPS-Positionierung)
Horizontal:
±0.3 m (mit Sichtpositionierung)
±1.5 m (mit GPS-Positionierung)
Technische Daten „Steuerungssystem“:
Betriebsfrequenz: 2,400 - 2,483 GHz und 5,725 - 5,825 GHz
Max. Sendereichweite: 3.5 km bei 2,400 - 2,483 GHz
2,0 km bei 5,725 - 5,825 GHz

Technische Daten „Kamerasystem“:

Sensor: 1’’ CMOS
Effektive Pixel: 20 MP
Objektiv: Sichtfeld (FOV) 84°, 8.8 mm / 24 mm (entspricht 35-mm-Format) f/2.8 - f/11. Autofokus auf 1 m bis ∞
Max. Bildgröße: Seitenverhältnis 4:3: 4864×36488
Seitenverhältnis: 16:9: 5472×3078
PIV Bildgröße: bis 4096×2160(4096×2160 24/25/30/48/50p)
Videoaufnahmemodi: bis 4K:3840×2160 24/25/30p @100Mbps
Max. Video-Bitrate: 100 Mbps
Fotoformat: JPEG, DNG (RAW), JPEG + DNG
Videoformat: MP4/MOV
Betriebstemperatur: 0° bis 40°C